logo
teaser_top

Saxophon

Das Saxophon – um 1840 vom Belgier Adolphe Sax in Paris erfunden – ist ein Holzblasinstrument, dessen Tonerzeugung mittels einfachem Rohrblatt (wie bei der Klarinette) erfolgt. Die gebräuchlichsten Instrumente sind Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon. Das Saxophon taucht in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Sinfonieorchester und in der Kammermusik auf, ab ca. 1930 erfährt es im Jazz eine weite Verbreitung.

Anfangsalterab 9 Jahren
AnschaffungskostenCHF 1'500.00 bis CHF 3'000.00
Miete     ca. CHF 30.00/Monat

Saxophon wird unterrichtet von Simon Anderegg